Haferflocken – das stärkste Frühstück zur Gewichtsabnahme

Wussten Sie, dass allein das Frühstück Ihren Stoffwechsel um 10 Prozent erhöht? Hafermehl ist eines der stärksten Frühstücksnahrungsmittel überhaupt. Wenn Sie Ihren Körper in gute Form bringen wollen, sollten Sie dies als Grundnahrungsmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

Haferflocken sind die perfekte Mahlzeit für den Start in den Tag, weil sie Ihre Energie steigern und reichlich Ballaststoffe enthalten, die Sie satt und zufrieden machen. Haferflocken werden im Magen langsam abgebaut und geben Ihnen lang anhaltende Energie. Sie ist auch voller wasserlöslicher Ballaststoffe, die entscheidend dazu beitragen, dass Sie sich über einen längeren Zeitraum satt fühlen. Studien haben auch gezeigt, dass Haferflocken den Cholesterinspiegel senken, den Blutzuckerspiegel aufrechterhalten und gegen Herzkrankheiten, Diabetes, Darmkrebs und Fettleibigkeit kämpfen.

Wenn Sie Ihrem Hafermehl einige starke Antioxidantien beifügen möchten, werfen Sie einfach ein paar Blaubeeren und Himbeeren auf. Diese köstlichen Früchte sind vollgepackt mit Antioxidantien, die gegen Herzkrankheiten, Krebs und eine Vielzahl anderer Beschwerden kämpfen. Blaubeeren bewahren nachweislich auch die Sehkraft. Diese kräftige Frucht wurde von über 40 Obst- und Gemüsesorten mit den höchsten Antioxidantienwerten bewertet.

Was könnte man sich von der ersten Mahlzeit des Tages mehr wünschen? Haferflocken müssen jedoch nicht nur zum Frühstück sein. Sie können ihn einige Stunden vor dem Training verwenden, um Ihr Training zu energetisieren. Sie können Haferflocken sogar in Ihre Smoothies einarbeiten. Es ist auch eine wunderbare Ergänzung zu Muffins und sogar als Überzug für Hühnerbrüste.

Denken Sie daran, dass Sie die ungesüßte, nicht aromatisierte Sorte kaufen müssen. Um sie ein wenig aufzupeppen, können Sie Bananen, Beeren oder Milch verwenden. Der Nachteil von vorgewürztem Hafermehl ist, dass es oft mit Zuckerkalorien angereichert ist. Bleiben Sie also bei den guten Sachen.

Wenn Sie nach Haferflocken mit etwas mehr Textur suchen, können Sie die Sorte Stahl-Hafer ausprobieren. Obwohl diese Sorte etwas länger zum Kochen braucht, finde ich, dass sich das Warten durchaus lohnt. Sie haben eine etwas zähere Textur und einen herzhafteren Geschmack als Haferflocken. Wenn Sie diese Sorte einmal ausprobiert haben, werden Sie vielleicht nie wieder zurückgehen.

Wenn Sie Probleme mit nächtlichen Saufgelagen haben, nehmen Sie stattdessen eine Schüssel Haferflocken. Das wird Ihnen helfen, Ihr Verlangen zu zerquetschen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie Junkfood oder leere Kalorien vermeiden.

Wenn Sie in die beste Form Ihres Lebens kommen wollen, schlage ich vor, dass Sie an einem Tag abwechselnd Haferflocken und an einem anderen Tag Eier und Fleisch essen. Das wird Ihre Fettverbrennung in Gang bringen.

fitBABYfit-easy